Neue N670 / N870 IP Pro Firmware


18.02.2020

Neue Firmware-Version 2.26.0

Was ist neu?

  • Unterstützte Sprachen: Deutsch / Englisch / Spanisch / Französisch / Italienisch / Russisch / Türkisch / Niederländisch / Portugiesisch
  • Speichern des zentralen Telefonbuchs ist jetzt möglich
  • Unverwechselbares Klingeln für interne, externe, Türstations-, Gruppen-, Notfall- oder benutzerdefinierte Rufarten
  • Kapazitätsinformationen zum http (GET)-Benutzer-Agent-Kopf hinzufügen
  • Große und XXL-Systeme sind jetzt freigegeben
  • N870 nur im Integrator-Modus:
    • Bis zu 4 DECT-Manager (mit Lizenz)
    • Bis zu 800 DECT-Handsets
  • N870 Virtual Integrator wird veröffentlicht
    • Bis zu 100 DECT-Manager (mit Lizenz)
    • Bis zu 20000 DECT-Handsets
  • Der Schutz für DECT GAP-Handsets kann deaktiviert werden
  • Verbesserte DECT-Handgerät-Registrierung, bis zu 10 Registrierungen können parallel durchgeführt werden.
  • NAPTR

Verbesserungen

  • CSTA
    • CSTA-Sitzung bereits aktiv
    • Das CSTA-Transportprotokoll kann über die Web-Schnittstelle geändert werden.
    • SnapshotDeviceResponse-Antwort ist falsch
    • Wechsel des Transportprotokolls ohne Neustart
    • Gerät startet neu, wenn uaCSTA verwendet wird und 2e eingehende Anrufe empfangen werden
  • CNIP nach der Übertragung nicht auf dem neuesten Stand über den Übernehmer
  • Zentrales Telefonbuch
    • Kann über die Web-Schnittstelle heruntergeladen werden
    • INT-Taste kann dem zentralen Telefonbuch zugeordnet werden
    • Nach der Bereitstellung wird das Telefonbuch automatisch heruntergeladen
  • Web-Schnittstelle:
    • Lizenzierungsseite anzeigen, wenn nur als Integrator verwendet
    • Konfigurieren Sie das SIP-Registrierungsverhalten, wenn das mobile Gerät nicht verbunden/erreichbar ist
  • Anrufer-Id nach Anrufvermittlung bei OpenScape Business nicht aktualisiert
  • Korrektur für CNIP mit kyrillischen Zeichen, die auf DECT-Telefonen nicht angezeigt werden
  • HTTPS für Rap - Korrekturen für verschachtelte absolute Links
  • Informationen zum Mobiltelefon über HTTP(s) erhalten
  • Fail-over auf sekundären SBV (sip proxy)
  • Registrieren Sie die Anfrage bei Authorization Digest: QOP = "auth-int" oder "auth-init"
  • Anzeige des Mobilteils während der Anrufweiterleitung ist sehr langsam
  • xHTML:
    • Eingehende Einladung mit automatischer Beantwortung ist nicht möglich
    • Der Dienst funktioniert nicht, wenn die Anmeldedaten leer sind
    • "&"-Zeichen gibt Fehlermeldung
  • Syslog
    • Informationen hinzufügen, wenn die Einstellung geändert wird
    • LDAP-Informationen hinzufügen
  • Keine CLIP-Aktualisierung
  • Die LDAP-Detailansicht funktioniert bei einigen Einträgen nicht
  • Auto-Provisioning
    • Parameter "Provisioning.global.period" sollte ohne Neustart funktionieren
    • Der Standardklingelton kann über die Bereitstellung geändert werden
    • Die über die Web-Schnittstelle gestartete Bereitstellung zeigte eine fehlgeschlagene Meldung an, funktionierte aber einwandfrei
  • Maximale Länge des REFER-TO-Kopfes erhöht
  • Zugangscode Von eingehenden Anrufen und vom Netz zusammen mit der Vorwahl funktioniert nicht
  • DTMF: Kein CRLF nach der Zeile "Dauer"


  Download