Normales Thema 2x Anlagenanschluss mit überschneidenden Rufnummernblöcken (Gelesen: 69 mal)
Whissler
God Member
*****
Offline



Beiträge: 2193
Mitglied seit: 10.12.2007
Geschlecht: männlich
2x Anlagenanschluss mit überschneidenden Rufnummernblöcken
13.11.2019 um 13:41:38
Beitrag drucken  
Hi zusammen!

Ich habe folgende Konstellation:

Siemens HiPath V7 mit Mehrfirmenbetrieb, 2x unterschiedliche PP am Telekom ISDN.

Da beide Firmen gleiche Durchwahlen von extern vergeben wollten, haben wir damals einfach vom zweiten Anschluss die Kopfnummer um eine Ziffer gekürzt und mit in die Durchwahl genommen. So waren beide Anlagen über die jeweiligen gleichen Durchwahlen erreichbar.

Nun steht die Wandlung auf ALL-IP ins Haus.

Wie krieg man das mit dem SIP an der geplanten OsBiz hin?

Die Variante einen PP auf SIP zu wandeln und den anderen über eine ISDN Anschaltung am Router zu machen widerstrebt mir.

Ich befürchte es bleibt aber nichts anderes übrig.

Viele Grüße
  

Die Römische Regel :&&Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tel-O-Fax | Communications and more...
sorgelchen
God Member
*****
Offline



Beiträge: 874
Standort: Hamburg
Mitglied seit: 26.12.2007
Geschlecht: männlich
Re: 2x Anlagenanschluss mit überschneidenden Rufnummernblöcken
Antwort #1 - 21.11.2019 um 19:44:14
Beitrag drucken  

ist kein Problem, funzt genauso wie bei ISDN
es gibt auf WIKI extra dafür ein tolles How2doPDF (Deutsche_Telekom_ALL-IP_SIP-Trunk.pdf)...
  

"Das glaube ich nicht, Tim"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bookmarks: del.icio.us Digg Facebook Google Google+ Linked in reddit StumbleUpon Twitter