Geschlossenes Thema Hicom 300, ab wann EuroISDN-fähig? (Gelesen: 1924 mal)
Kim
Junior Member
*
Offline



Beiträge: 26
Mitglied seit: 06.03.2008
Hicom 300, ab wann EuroISDN-fähig?
20.12.2009 um 08:17:14
 
Hallo zusammen,

gibt es eine Übersicht über die verschiedenen Hicom 300 Versionen, in denen auch aufgelistet ist, ob diese durch Hard-/Softwareupgrade auf EuroISDN umgerüstet werden konnte?

D.h. gab es eine Möglichkeit, über die S2M nach außen mittels EuroISDN zu kommunizieren und weiterhin nach innen zu den Telefonen bei 1TR6 zu bleiben? (Oder sprechen die ganzen Endgeräte dann ein anderes Signalisierungsprotokoll?)

Grund: Es existiert hier eine Hicom 300, Baujahr 92, bei der es um die Frage geht, ob sie jemals überhaupt EuroISDN fähig gemacht werden konnte. Oder anders herum die Frage, wenn man Euch gesagt hätte, Ihr müsstet an einer Hicom 300 entsprechenden Alters Einstellungen verändern müsstet, würdet Ihr davon ausgehen, dass die EuroISDN spricht, oder dass man Euch eine 300er mit einem entsprechendem Signalkonverter (EuroISDN/1TR6) übergebt?


Wobei hier dann wieder die Frage entsteht, in wie weit sich dieses auf die Einstellungen in der Anlage auswirken kann...

Grüße,
Kim






  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Hellus
Senior Member
****
Offline



Beiträge: 391
Mitglied seit: 16.12.2007
Re: Hicom 300, ab wann EuroISDN-fähig?
Antwort #1 - 20.12.2009 um 12:28:27
 
Wenn die Hicom aus 92 ist und nie hochgerüstet wurde kannst du davon ausgehen dass sie Amtsseitig auf 1TR6 eingestellt ist.

Ob sie schon DSS1 kann hängt vom Softwarestand ab.


Generell hat aber eine Änderung des Protokolls auf einer Leitung
keinen Einfluss auf die internen Teilnehmer.


Gruß
Hellus
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Kim
Junior Member
*
Offline



Beiträge: 26
Mitglied seit: 06.03.2008
Re: Hicom 300, ab wann EuroISDN-fähig?
Antwort #2 - 20.12.2009 um 16:16:29
 
Hm, man kann eine Hicom 300, Baujahr 92 (amtsseitig)auf DSS1 hochrüsten, ohne das irgendeine Baugruppe auch erneuert werden muss?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Hellus
Senior Member
****
Offline



Beiträge: 391
Mitglied seit: 16.12.2007
Re: Hicom 300, ab wann EuroISDN-fähig?
Antwort #3 - 21.12.2009 um 20:01:49
 
Was für ein Softwarestand ist denn auf der Anlage?
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Kim
Junior Member
*
Offline



Beiträge: 26
Mitglied seit: 06.03.2008
Re: Hicom 300, ab wann EuroISDN-fähig?
Antwort #4 - 23.12.2009 um 13:44:43
 
Hellus schrieb on 21.12.2009 um 20:01:49:
Was für ein Softwarestand ist denn auf der Anlage?

Irgendwo hatte ich mir das notiert. Irgendetwas mit 1./10/12 (Ich rate gerade). An der Siemens-Hotline wurde diese Version sogar als nicht existent abgetan. Zu alt...

Gibt es irgendwo eine Übersicht mit Softwareständen und deren Eigenschaften?
« Zuletzt geändert: 23.12.2009 um 14:47:27 von Kim »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
HP4000
Junior Member
*
Offline



Beiträge: 34
Mitglied seit: 11.09.2008
Re: Hicom 300, ab wann EuroISDN-fähig?
Antwort #5 - 23.12.2009 um 22:15:50
 
Hallo Kim.
Bei unseren Telefonanlagen klebte die Servicefirma immer ein Etikett mit dem aktuellen Softwarestand der Anlage auf die HD.
Dies finde ich sehr gewissenhaft und sollte eigentlich jeder so machen.
Vielleicht ist das bei Euch ja auch so.
Falls nicht:
Wenn Du das ComWin (Hipath 4000 Expert Access) zur Verfügung hast, kann man damit auch den Softwarestand abfragen.
  

"Hauptsach' ett klappt !"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Kim
Junior Member
*
Offline



Beiträge: 26
Mitglied seit: 06.03.2008
Re: Hicom 300, ab wann EuroISDN-fähig?
Antwort #6 - 28.12.2009 um 10:55:06
 
So, das müsste 3.2 - 11, Version 2.17 sein
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bookmarks: del.icio.us Digg Facebook Google Google+ Linked in reddit StumbleUpon Twitter