Geschlossenes Thema Simpad mit WLAN? (Gelesen: 1804 mal)
danims
Ex-Mitglied


Simpad mit WLAN?
05.03.2006 um 11:27:21
 
Hallo!

Das Simpad (ausser CH Swisscom-Variante) hat ja einen PCMCIA Slot. Kann ich da einfach eine Wifi Karte einschieben und über Wlan surfen?

Gibt es da etwas spezielles zu beachten?

Danke
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
SCCS SF
God Member
*****
Offline


http://www.other Board

Beiträge: 2652
Mitglied seit: 29.04.2004
Re: Simpad mit WLAN?
Antwort #1 - 08.03.2006 um 00:00:49
 
PC-Cards
  I-Gate 11MB
(wireless LAN)
unterstützt Wireless Lan 802.11b  direct sequence spread spectrum (DSSS)
I-Gate Treiber im Lieferumfang inbegriffen, ist auf dem SIMpad installiert und ermöglicht u.a. die schnelle Anbindung ans LAN oder eine direkte Verbindung zwischen Computern.

Lucent Orinocco Gold 11MB
(wireless LAN)
unterstützt Wireless Lan 802.11b(DSSS)
braucht Zusatzsoftware, im Lieferumfang nicht inbegriffen. Diese wird auf SIMpad installiert und ermöglicht u.a. die schnelle Anbindung ans LAN oder eine direkte Verbindung zwischen Computern.
Konfiguration:
Installieren Sie den fehlenden Treiber zuerst auf dem SIMpad. Dafür ist eine Verbindung zwischen dem PC und dem SIMpad nötig. Diese muss mit dem Programm Activesync von Microsoft, und dem mitgelieferten Verbindungskabel, hergestellt werden.
Unter (Sie müssen sich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).; ist dies gratis erhältlich.
Sind die Geräte verbunden,  führen Sie auf dem PC das Setup des Treibers aus. Dieser wird anschließend automatisch auf dem SIMpad installiert.
Stecken Sie nun die WLan Karte in den PCMCIA Slot vom SIMpad. Die Karte wird nun automatisch erkannt. Die folgende Seite mit der Abfrage der IP-Adresse, schließen Sie durch drücken von OK falls Sie mit einem Accesspoint arbeiten. Möchten Sie eine direkte Verbindung zwischen zwei Rechnern erstellen, ist die Eingabe einer IP-Adresse nötig. Holen Sie sich diese Infos aus der BA des jeweiligen Kartenherstellers.
Nun kann über das Tool (in der Taskleiste) der jeweiligen Karte noch die SSID, bei Direktverbindungen zusätzlich den Mode sowie der Channel bestimmt werden. Diese müssen mit der Partnerstation übereinstimmen.

Das habe ich dazu bei Siemens gefunden!
  

MfG
SF

Forum Arbeit lohnt sich man lernt viele neue nette Leute kennen.
seit 27.4.05 analog Anschluß mit Gigaset !!!
Das Handy glüht nicht mehr!
Mein Traum DSL BITTE "liebe" Telekom.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Bookmarks: del.icio.us Digg Facebook Google Google+ Linked in reddit StumbleUpon Twitter